am 14.02.

Valentinstag

3-Gang-Menü
mit einer Flasche Wein

für zwei Verliebte
45,50€
Das alte Brauhaus
Beim Betreten des Feldschlößchen - Stammhauses wird es Ihnen sicherlich schwer fallen, sich für eine der vielen Räumlichkeiten zu entscheiden. Links vom Malzdepot empfängt Sie unser Bäckermeister in der Stammhaus -Bäckerei mit "Schinken-Ecke". Hier können Sie ihm zuschauen, wie Brot selbst gebacken wird.
Gehen Sie geradeaus weiter, so kommen Sie in die Steiger-Stube. Biegen Sie jedoch am Malzdepot rechts ab, erwartet Sie unser Braumeister im Alten Brauhaus mit Galerie. Mit dem Fahrstuhl oder über die Treppe geht es hinauf in den ersten Stock, links in das Braumeisterzimmer, in dem Sie in einer Gesellschaft feiern können. Ein Stockwerk höher kommen Sie, wenn Sie sich rechts halten, in den größeren Konferenzraum Saal Hamburg, links in den kleineren Saal Dresden.
Wollen Sie noch höher hinaus, gelangen Sie in den Turm mit einer Ausstellung zur Dresdner Braugeschichte. In seiner Spitze können Sie aus den Fenstern der Hopfendarre auf Dresden und den urigen Bierhof blicken. Im Jahr 2000 umgestaltet, werden Sie von einer Gemütlichkeit überrascht, die so manchen Gast gern wiederkehren lässt.